Der MedAT in Österreich ist sehr gut trainierbar

JEDER EIGNUNGSTEST IST TRAINIERBAR soweit man seine Struktur kennt. Der neue Aufnahmetest in Österreich (MedAT) ist in seiner Struktur bekannt und somit trainierbar. Trainierbarkeit des MedAT und die immensen Vorteile des Besuches eines professionellen MedAT-Testtrainings (die beiden Testbesten 1. und 2. Platz von 4000 Testteilnehmern 2006, sowie die Testbesten 2007 bis 2012 sind Produkte unseres Trainings!) werden von den zuständigen Gremien heruntergespielt.

Dem Institut für Testforschung & Testtraining Köln ist nicht eine einzige ernstzunehmende wissenschaftliche Untersuchung bekannt, die mit der nötigen Objektivität (ausreichend große Probandengruppe u.a. Parameter) widerlegt hätte, dass NACHWEISLICH PROFESSIONELL VORBEREITETE TESTKANDIDATEN die an einem Seminar zur Vorbereitung auf den Eignungstest für das Medizinstudium teilgenommen hatten, einen signifikanten Leistungsvorsprung vor un- oder normal- (Befolgung der Übungsanweisungen in der Testinfo) vorbereiteten Testkandidaten für das Medizinstudium haben.

Der Grad der Vorbereitung ist ein Ausdruck dafür, wie viel man unternimmt, um sein Berufsziel zu erreichen und sagt daher auch etwas über die Motivation aus! Diese Personen werden auch im Studium bereit sein, mehr Zeit und Energie aufzuwenden, was definitiv ein wichtiges Messkriterium zunichte macht. Teilnehmer einer professionellen Vorbereitung werden viel mehr tun als sie selbst in eine Vorbereitung investieren würden und erlangen somit einen unerwünschten Vorteil. Professionell vorbereitete Eignungstest - Kandidaten erkaufen sich zum Ärger des Testveranstalters das, was sie nach seinen Vorstellungen eigentlich selbst unter Beweis stellen sollen. Dies erschwert der Testveranstalterin: Die „Spreu" vom „Weizen" zu trennen!

LASSEN SIE SICH NICHT FÜR DUMM VERKAUFEN! Der MedAT in Österreich ist bestens trainierbar. Das GARANTIEREN wir Ihnen!

Bestleistungen im MedAT sind unter bestimmten Voraussetzungen auch durch selbständige Vorbereitung möglich

Sie müssen nicht unbedingt ein Trainingsseminar (Def.: Training ist die systematische Wiederholung einer bestimmten Tätigkeit zum Zwecke der Leistungssteigerung) bei einem professionellen Trainingsinstitut besuchen - Sie können es. Man kann auch durch selbstständige Vorbereitung u.a. mit den öffentlich zugänglichen Vorbereitungsmaterialien sowie zusätzlichem guten Übungsmaterial annähernd oder genauso erfolgreich sein, wie durch den Besuch kommerzieller Vorbereitungskurse. Voraussetzung: Man weiss wie man trainieren muß, weiss welche Materialien sich für eine Vorbereitung eignen und hat auch Zugriff darauf, kennt die optimalen Lösungsstrategien, bringt genügend Intelligenz und Selbstdisziplin und vor allem - sehr gute Matura- bzw. Abiturnoten mit. Denn das Gesamtergebnis der Matura bzw. dem Abitur bestimmt statistisch gesehen die Höhe des späteren Testwerts viel deutlicher, als das Ausmass einer selbstständigen Vorbereitung. Ihnen steht es offen und frei und nur Sie selbst entscheiden, ob Sie sich professioneller Hilfe anvertrauen wollen, um mit geringstmöglichem "Kraftaufwand" den größtmöglichen Nutzen (Erfolg im MedAT) zu erlangen.

Um keine falschen Hoffnungen zu wecken: Nicht jeder kann durch Fleiss und Training quasi jede Leistung erreichen! Ihre Gene bestimmten letztendlich Ihren Erfolg im MedAT - sowie Ihre individuelle Testbestleistung. Die Erfolgstrainer von MEDITRAIN können Ihnen dabei helfen, Ihr komplettes genetisch vorbestimmtes Potential auszuschöpfen (Erfolgsquote 89%) - nicht mehr und nicht weniger! Die Erfolge von MEDITRAIN sprechen für sich! Ein Erfolgstrainer - testerfahrener Experte der selbst ein-oder mehrmals am MedAT teilgenommen hat - weist Ihnen den Weg, verrät Ihnen die effektivsten Lösungsstrategien für mehr Punkte in weniger Zeit, erspart Ihnen langwieriges Ausprobieren durch Trail and Error, zeigt Ihnen Ihre Stärken und Schwächen auf, berät Sie individuell, gibt Tipps und Tricks der Testprofis an Sie weiter. Bei MEDITRAIN gibt es kein schlechtes, "nachempfundenes" und nicht überprüftes Übungsmaterial, welches in die Irre führen kann.** MEDITRAIN verwendet ausschließlich Aufgaben und Tests, die von einem Gremium aus Fachleuten mit einer sehr hohen Unterrichtserfahrung an Gymnasien oder Universitäten entworfen und in aufwändigen Revisionsprozessen bis zur Endform gebracht wurden. Alle unsere Aufgaben wurden an vorhandenen Original-Aufgaben geeicht, um den Schwierigkeitsgrad des aktuellen MedAT nachzubilden. Nicht nur dies unterscheidet die Seminare von MEDITRAIN** von denen "billigerer", definitiv aber nicht preiswerterer Kursanbieter.

Die Vorbereitungsintensität ist auch ein Zeichen für die Studienmotivation. Wer bei der MedAT-Vorbereitung genügend tut und dadurch sein optimales Leistungsniveau erreicht, wird dies vermutlich auch im späteren Studium tun. Wird daraufhin ein besserer Testwert erreicht, entspricht dies auch einer besseren Studieneignung. Wer sich nicht vorbereitet, hat schlechtere Leistungen - was dann auch auf eine fehlende Motivation schliessen lässt."

Impressum:
meditrain Institut für Testforschung und Testtraining
Leitung: Klaus Gabnach
Brauweilerstr. 14
D-50859 Köln (Lövenich)
Telefon: 0049-2234-9790328
Fax: Deutschland 0049-2234-9790329

mtk-verlag
Telefon: 0049-2234-9799463

Ust-Ident-Nr: DE 157254147